Ingram vertreibt Barracuda

7. Januar 2016 um 10:26
  • security
  • barracuda
  • ingram micro
  • distributor
image

Barracuda Networks lässt seine Produkte in der Schweiz erstmals auch von einem Broadliner distribuieren.

Barracuda Networks lässt seine Produkte in der Schweiz erstmals auch von einem Broadliner distribuieren. Ingram Micro Schweiz hat den Vertrieb des Barracuda-Portfolios am 1. Januar gestartet. Ingram ergänzt die bestehende Disti-Landschaft von Barracuda, die bisher aus den VADs Infinigate, Datastore und Infomanage bestand.
Die Partnerschaft, so Ingram, solle dazu beitragen, die Marktpräsenz des Herstellers weiter auszubauen und gezielt auf Teilmärkte einzugehen. Dabei stünden Netzwerk- und Applikationsschutz mit der NextGen Firewall und Web Application Firewall von Barracuda im Vordergrund, die sowohl hybride Cloud-Architekturen als auch bestehende On-Premise-Infrastruktur adressiere. Marc Mathys, Regional Sales Director Switzerland & Southern Europe bei Barracuda, glaubt, dass die neue Partnerschaft eine optimale Ergänzung zur bestehenden Distributionslandschaft darstelle. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Schlinge um Lockbit zieht sich zu

Eine internationale Polizeiaktion hat die Ransomware-Bande empfindlich getroffen. Dennoch lässt sich ein Comeback der Cyberkriminellen nicht ganz ausschliessen.

publiziert am 22.2.2024
image

Haufenweise Kundendaten von Schweizer Personalvermittler gestohlen

Die Firma Das Team ist eines der jüngsten Opfer der Ransomware-Bande Black Basta. Sie publizierte eine Vielzahl heikler Daten im Darkweb.

publiziert am 22.2.2024 4
image

"Verständnis für Einfluss des Cyberraums auf Gesellschaft fehlt"

Die Swiss Cyber Security Days verzeichneten über 2200 Besucherinnen und Besucher. Einig war man sich, dass Cybersicherheit eine gemeinschaftliche Aufgabe ist.

publiziert am 22.2.2024
image

"Wir legen den Schwerpunkt auf die Störung der Bedrohungsakteure"

An den Swiss Cyber Security Days in Bern ging es in den Keynotes nicht nur um Verteidigung, sondern auch um offensive Aktionen. Zum Beispiel durch das FBI.

publiziert am 21.2.2024