Ingram will Partnern helfen, die Cloud zu verkaufen

18. September 2019, 11:44
  • cloud
image

Ingram Micro hat ein neues Partnertool für seinen Cloud Marketplace online gestellt.

Ingram Micro hat ein neues Partnertool für seinen Cloud Marketplace online gestellt. Der "Go-to-Marketing-Hub" soll Resellern helfen, sich einerseits schneller und einfacher mit den angebotenen Services vertraut zu machen. Gleichzeitig soll er ihnen helfen, das Marketing effizienter zu gestalten und Nachfrage zu generieren.
Der Hub bietet laut Ingram Micro für jedes Produkt auf dem Cloud Marketplace ein Manuskript mit einem umfassenden Verkaufsleitfaden, anpassbaren Verkaufsblättern sowie einsatzbereite Produktelogos und Screenshots. Zu den Marketing-Tools gehören Bannerwerbung, E-Mail-Vorlagen, Social-Media-Inhalte und Landing Pages, die von Vertriebspartnern bearbeitet und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden können.
Der Partnerservice wurde vor einigen Wochen zuerst in den USA ausgerollt, ist mittlerweile aber auch für Schweizer Partner zugänglich, wie uns Marketing Manager Marek Witkowski auf unsere Anfrage hin mitteilte. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsoft versucht kartell­rechtliche Bedenken zu zerstreuen

Der US-Konzern ist erneut ins Visier der EU-Kartell­behörden geraten. Überarbeitete Lizenz­vereinbarungen sollen die EU und Cloud Service Provider beschwichtigen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Google I/O: Verbesserte KI, neue Developer-Tools und Geräte

Google versucht sich erneut an einer AR-Brille. Auch das Google Wallet feiert ein Comeback.

publiziert am 12.5.2022