Innovationschef Digital Private Banking verlässt CS

11. Mai 2016, 10:18
  • people & jobs
  • cio
image

Holger Spielberg, der seit 2014 als Head of Innovation der Digital Private Banking bei der Credit Suisse tätig war, verlässt die Grossbank.

Holger Spielberg, der seit 2014 als Head of Innovation der Digital Private Banking bei der Credit Suisse tätig war, verlässt die Grossbank. Er wechselt per 1. Juni zu der in Wiesbaden ansässigen Aareal Bank Gruppe. Dort wird er als Group Technology Officer die künftige IT-Strategie für das Bankgeschäft koordinieren und das Innovationsmanagement der Gruppe vorantreiben, wie die Bank bereits vergangene Woche bekannt gegeben hat. Er wird an Vorstandsmitglied Thomas Ortmanns berichten, der die IT und das Segment Consulting/Dienstleistungen der Aareal Bank verantwortet und damit auch für die IT-Tochter Aareon zuständig ist.
Spielberg war 15 Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen unter anderem für DaimlerChrysler, @Road und Detecon im Silicon Valley tätig. Später betätigte er sich im Startup-Umfeld. 2011 wechselte er als als Head of Mobile Payment & Retail Services zu PayPal und drei Jahre später schliesslich zur Credit Suisse, so die Mitteilung von Aareal.
Eine direkte Nachfolge für Spielberg gibt es bei der Grossbank nicht. Seine Aufgaben werden im Rahmen des bestehenden Digitalisierungsprojekts innerhalb des Team aufgeteilt, erklärt die CS auf Anfrage von Inside-it.ch. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Richard Beständig wird Business Area Manager bei BBV

Zuständig sein wird er zukünftig für den Bereich Shoring und somit die Kundenprojekte, die in Griechenland und Vietnam umgesetzt werden.

publiziert am 22.6.2022
image

Bally ernennt erste Chief Digital Officer

Das Schweizer Traditionsunternehmen schafft die Stelle eines CDO und besetzt sie mit Nathalie Sisouk.

publiziert am 21.6.2022
image

Loanboox holt Oliver Lang in den VR

Der ehemalige CEO von Wefox Insurance bringt Erfahrung aus Wachstumsunternehmen mit. Auch in Deutschland strebt das Schweizer Fintech Wachstum an.

publiziert am 21.6.2022
image

Ukrainische IT-Profis im hiesigen Jobmarkt

Die Schweizer ICT-Branche zeigt sich solidarisch mit Geflüchteten aus der Ukraine. Weil sich darunter auch viele IT-Profis befinden, könnten Unternehmen von den Fachkräften profitieren.

Von publiziert am 20.6.2022 1