Innovationspreis für scannende Computermaus

14. Oktober 2010, 14:16
  • channel
  • eth
image

Das Zürcher ETH-Spinoff --http://www.

Das Zürcher ETH-Spinoff Dacuda wurde von der Schweizerischen Gesellschaft für Ideen- und Innovationsmanagement Idee-Suisse mit dem Schweizer Innovationspreis ausgezeichnet. Mit dem Preis werden Personen, Unternehmen oder Gruppen ausgezeichnet, die einen innovativen Beitrag zur nachhaltigen Stärkung der schweizerischen Wirtschaft leisten, heisst es in den Statuten von Idee-Suisse.
Dacuda hat eine Technologie entwickelt, mit der Computermäuse gleichzeitig als Scanner funktionieren. Damit können Unterlagen gescannt und so sofort in anderen Anwendungen genutzt werden. Das Unternehmen will 2011 sein erstes marktreifes Produkt auf den Markt bringen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Altron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022
image

Softwareone: Solutions und Services legen wieder deutlich zu

Der Stanser Softwarelizenzhändler ist mit einem um fast 15% gesteigerten Bruttogewinn ins neue Jahr gestartet. Treiber waren Cloud-Services und Zukäufe.

publiziert am 19.5.2022