Inselspital hat neuen IT-Chef

11. März 2020, 11:56
  • sesselwechsel
  • people & jobs
  • cio
image

Im Herbst endet am Inselspital in Bern die derzeitige Interimslösung mit Giovanni Conti in der Leitung der Direktion Technologie und Innovation.

Pascal Schär, derzeit ICT-Chef des Kantonsspitals Winterthur, wird spätestens zum 1. Oktober 2020 neuer Direktor Technologie und Innovation (DTI) am Inselspital. Das habe der Verwaltungsrat der Insel Gruppe entschieden, ist einer Mitteilung zu entnehmen.
Damit endet bei der Inselgruppe die Übergangsphase in der Leitung des IT-Sektors, der sogenannten Direktion Technologie und Innovation (DTI). Die Interimslösung war nach dem plötzlichen Abgang von Fried-Michael Dahlweid im August letzten Jahres aufgegleist worden. Dahlweid, der seit Dezember 2019 als Global Chief Medical Officer sowie VP Healthcare und LifeScience bei DXC amtet, war bei der Insel Gruppe im September 2019 von Giovanni Conti als DTI-Interims-Chef ersetzt worden. Conti wiederum hatte sich kurz vor dem Einstieg bei der Insel Gruppe wegen strategischer Differenzen mit Bundesrat Ueli Maurer vom Job als BIT-Direktor (Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) verabschiedet.
Laut dem künftigen, definitiven DTI-Chef Schär ist die IT kein Selbstzweck. So hält er in der Mitteilung fest: "Technologie und Innovation sowie die Arbeit bringen dann etwas, wenn sie für Patientinnen und Patienten sowie für Mitarbeitende einen nachhaltigen Nutzen stiften." Er wolle Prozesse stärker mit Technologie unterstützen, wodurch sich Berufsbilder verändern und dadurch langfristig ein Kulturwandel möglich werde.
Der 42-jährige Schär ist gelernter Physiklaborant und hat zudem Informatik sowie Volkswirtschaft studiert. Seine IT-Karriere hat er laut seinem Linkedin-Profil 2001 in verschiedenen Positionen im Verkauf bei IBM gestartet. 2008 wechselte er dann zum Medizin-Informatik-Unternehmen Vitodata, um 2014 beim Kantonsspital Winterthur anzuheuern. Dort stieg er als Stellvertreter des IT-Chefs ein und übernahm Ende 2016 den Chefsessel. In Winterthur verantwortet er mit rund 60 Mitarbeitenden ICT-Projekte und den operativen Betrieb. Bei der Insel Gruppe wird Schär der DTI-Belegschaft von derzeit 165 Mitarbeitende vorstehen. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Novartis streicht in der Schweiz mehr als 10% der Stellen

1400 der 11'600 Jobs in der Schweiz könnten wegfallen. Vom Stellenabbau betroffen ist auch die IT-Abteilung des Pharmakonzerns.

publiziert am 29.6.2022
image

Neuer Chef bei Devolo Schweiz

Jean-Claude Jolliet geht, sein Nachfolger heisst Christoph Dubsky.

publiziert am 28.6.2022
image

Rapid7 hat neu einen Zuständigen für das Schweiz-Geschäft

Laut eigenen Angaben wächst der Security-Spezialist in der DACH-Region stark. Roger Ghelardini soll nun Rapid7 in der Schweiz etablieren.

publiziert am 28.6.2022
image

HSG expandiert nach Vorarlberg

Die Universität St.Gallen (HSG) gründet mit Partnern ein Informatikinstitut in Dornbirn.

publiziert am 28.6.2022