Inside-it.ch und inside-channels.ch stolpern ins neue Jahr

4. Januar 2010, 08:46
  • kolumne
  • insideit
  • channel
image

Trotz ausgefallenen Flügen und streikendem Mail: Wir sind wieder da.

Trotz ausgefallenen Flügen und streikendem Mail: Wir sind wieder da.
Äs guäts Neus! Zum Anfang des neuen Jahrs, und dieses Mal sogar zum Anfang einer neuen Dekade, ist die Redaktion von inside-it.ch und inside-channels.ch (Foto) ab heute wieder auf dem Posten. Gewisse Startschwierigkeiten sind nicht zu leugnen – Schreiber (hc) steckt am Flughafen München fest, Schreiber (bt) hat noch Ferien und unser Provider beginnt das neue Jahr, irgendwie IT-typisch, mit einem Mailausfall.
Nichtsdestotrotz werden wir uns bemühen, Ihnen ab heute und für den Rest des Jahres wieder täglich interessante und spannende Nachrichten aus der Welt der Informations- und Kommunikationstechnologie zu servieren. Und wir drücken alle Daumen, dass das vielbeschworene Ende der Konjunkturkrise in Bälde tatsächlich eintrifft.
In diesem Sinne: Ein frohes und erfolgreiches neues Jahr!
(Die Redaktion)

Loading

Mehr zum Thema

image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

Hürlimann Informatik spannt mit Ategra zusammen

Hürlimann nimmt die Gever-Plattform Egeko von Ategra in sein Portfolio auf.

publiziert am 1.12.2022
image

SATW insights: Der geringe Frauen­anteil in der IT ist proble­matisch

Der Frauenanteil in der IT verharrt in der Schweiz auf tiefem Niveau. In ihrer Kolumne erklärt Iris Hunkeler, warum das ein Problem ist und wie sich das ändern könnte.

publiziert am 1.12.2022
image

Halbleiter-Umsätze werden sinken

Gartner prognostiziert einen Rückgang im Halbleiter-Markt. Die wirtschaftlichen Herausforderungen und die geschwächte Nachfrage würden sich negativ auswirken.

publiziert am 30.11.2022