Inspire Technologies sucht Reseller in der Schweiz

22. Januar 2009 um 07:00
  • business-software
  • bpm
  • reseller
image

Der durch ein Management-Buyout aus GFT inboxx hervorgegangene Softwareanbieter Inspire Technologies sucht in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) neue Partnerunternehmen.

Der durch ein Management-Buyout aus GFT inboxx hervorgegangene Softwareanbieter Inspire Technologies sucht in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) neue Partnerunternehmen. Inspire ist auf Business-Process-Management-Lösungen (BPM) spezialisiert und nutzt fast ausschliesslich den indirekten Vertriebskanal.
Gesucht werden vor allem Unternehmen, die als Branchenspezialisten oder Softwarehersteller zu den "Besten in Ihrem Bereich zählen, jedoch auch auf die neuen Anforderungen der Kunden eingehen möchten, ohne dabei Ihren Fokus zu verlieren", so Inspire in einer Mitteilung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024
image

CRM-Anbieter BSI wächst zweistellig

Die Schweizer Softwarefirma hat die Umsatzgrenze von 100 Millionen Franken geknackt. Im laufenden Jahr will BSI vermehrt in KI-gesteuerte Branchenlösungen investieren.

publiziert am 14.2.2024
image

ChatGPT merkt sich künftig Vorlieben von Nutzern

Der Chatbot bekommt ein Gedächtnis und soll so mass­geschnei­derte Outputs liefern. Dies eignet sich gemäss OpenAI auch im Unter­nehmens­einsatz.

publiziert am 14.2.2024