Integrierte, günstige Speicher-Bundles für KMU

17. März 2005, 17:19
    image

    Alles in einer Box, inklusive Finanzierung

    Alles in einer Box, inklusive Finanzierung
    Mit grosser Energie arbeitet der US Speicher-Spezialist EMC an der Mutation vom Hardware-Hersteller zum Software- und Lösungsanbieter. Immerhin sechs Milliarden Dollar hat EMC für den Zukauf von Software-Spezialisten, wie Legato oder VMWare ausgegeben. Gleichzeitig baute EMC einen Wiederverkaufskanal (Dell, Systemintegratoren, Distributoren) auf, um sich den Zugang zu kleineren und mittleren Firmen zu sichern.
    Auf der Cebit nun stellte der US Speicherriese unter dem Namen "Express Solutions" verhältnismässig günstige Speicherlösungen für - nach Schweizer Verhältnissen - mittelgrosse Firmen vor. Das in Speicherprojekten oft sehr komplexe Engineering entfällt, da man sich aus einem Set von Komponenten (Hardware, Software) vorkonfigurierte und geteste Pakete auswählen kann.
    So gibt es HW-Software-Pakete für "Networked Storage" (Speicherkonsolidierung innerhalb von Netzwerken), "Backup & Recovery", "Archiving" (rechtskonforme Daten-Archive), "E-Mail" und "Business Protection" (Backup an entfernten Standorten).
    Inklusive Finanzierungsangebot
    Die "Express Solutions" sollen über EMC-Partner vertrieben werden. Diese können die Lösungs-Pakete über einen Konfigurator im Web zusammenstellen. Diese haben ebenfalls Zugang zu den Finanzierungsoptionen von EMC. Die Preise der "Express Solutions" bewegen sich von etwa 6000 Dollar an aufwärts. (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

    Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

    image

    Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

    Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

    publiziert am 23.9.2022
    image

    IT-Woche: Zum Leben zu wenig…

    Es geht nicht nur im Gesundheitswesen um Leben und Tod, sondern auch in der IT.

    publiziert am 23.9.2022
    image

    Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

    "HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

    publiziert am 23.9.2022