Intel investiert in Mobilfunk-Geschäft

5. Juli 2010 um 15:29
  • intel
image

Der Chipriese Intel hat vor kurzem still und leise das israelische Unternehmen Comsys Mobile Communication and Signal Processing für 30 Millionen Dollar übernommen.

Der Chipriese Intel hat vor kurzem still und leise das israelische Unternehmen Comsys Mobile Communication and Signal Processing für 30 Millionen Dollar übernommen. Das Unternehmen, das 80 Personen beschäftigt, stellt Prozessoren für Mobilfunkmodems her. Die Angestellten sollen nun in die Forschungsabteilung von Intel in Israel wechseln. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Chipriesen tun sich trotz guter Prognosen schwer

Die Rechnung der Analysten geht nicht auf: 3 grosse Chiphersteller haben schlechte Zahlen präsentiert. Einzig bei TSMC und Qualcomm sind die Ergebnisse besser.

publiziert am 1.2.2024
image

Intel hat viel Arbeit vor sich

Die Prognosen für den weiteren Geschäftsgang des Chipriesen sind enttäuschend, finden Analysten.

publiziert am 26.1.2024
image

Milliardenstrafe gegen Intel: EU-Kommission droht Niederlage

Seit 2009 zieht sich der Streit zwischen der EU und Intel schon hin. Ein neues Gutachten könnte eine Wende bringen.

publiziert am 18.1.2024
image

Intel gründet KI-Spin-Off

Articul8 AI soll Enterprise-Kunden eine schlüsselfertige Plattform zur Entwicklung von generativen KI-Lösungen zur Verfügung stellen.

publiziert am 4.1.2024