Intel investiert in Mobilfunk-Geschäft

5. Juli 2010, 15:29
  • intel
image

Der Chipriese Intel hat vor kurzem still und leise das israelische Unternehmen Comsys Mobile Communication and Signal Processing für 30 Millionen Dollar übernommen.

Der Chipriese Intel hat vor kurzem still und leise das israelische Unternehmen Comsys Mobile Communication and Signal Processing für 30 Millionen Dollar übernommen. Das Unternehmen, das 80 Personen beschäftigt, stellt Prozessoren für Mobilfunkmodems her. Die Angestellten sollen nun in die Forschungsabteilung von Intel in Israel wechseln. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Forscher machen CPU-Lücken publik

Nach Meltdown und Spectre finden Forschende neue CPU-Lücken. Beide werden mit mittlerem Risiko eingestuft.

publiziert am 10.8.2022
image

Intel lässt Persistent Memory sterben

Die vor Jahren angekündigte Speicherrevolution ist abgesagt.

publiziert am 2.8.2022
image

Ebbe und Flut: Wohin treibt der Halbleitermarkt?

Intel, Samsung und Qualcomm haben ihre Geschäftszahlen publiziert. Sie unterstreichen die Tendenzen im Chipmarkt. Die USA wollen die Produktion mit Steuergeldern ankurbeln.

publiziert am 29.7.2022
image

Auch Intel erhöht Preise für Chips

Der Chiphersteller informiert aktuell seine Kundschaft, dass die Preise um bis zu 20% steigen können.

publiziert am 15.7.2022