Intel lanciert Quad-Core-Preisoffensive

19. Januar 2009, 11:29
  • workplace
  • intel
image

Kurz nachdem AMD eine zweite Generation von Quad-Core-CPUs für Desktops auf den Markt gebracht hat, senkt Intel die Preise einiger seiner entsprechenden Quad-Core-Modelle deutlich.

Kurz nachdem AMD eine zweite Generation von Quad-Core-CPUs für Desktops auf den Markt gebracht hat, senkt Intel die Preise einiger seiner entsprechenden Quad-Core-Modelle deutlich. Die Preissenkungen betreffen allerdings nur die "Core 2 Quad"-CPUs mit der älteren "Penryn"-Architektur, die im Laufe dieses Jahres weitgehend aus dem Verkehr gezogen werden dürften. Die Preise der "Core i7"-CPUs mit der neueren "Nehalem"-Architektur bleiben vorerst gleich. Die Preissenkungen für die Core 2 Quad-Prozessoren liegen je nach Modell zwischen 16 und 40 Prozent.
Obwohl das Ende der Penryn-Chips absehbar ist, hat Intel ausserdem noch drei neue Versionen von Core 2 Quad-Modellen, zwischen 2,33 und 2,83 GHz lanciert, die weniger Strom verbrauchen sollen (65 Watt statt 95 Watt) als die normalen Modelle. Die Preise dieser Stromsparversionen, die man am Zusatz "s" im Namen erkennen kann (z. Bsp Core 2 Quad Q9550s), liegen jeweils rund ein Drittel höher als die Preise der normalen Modelle. Sie dürften von den PC-Herstellern vor allem für "All-in-One"-Desktops verwendet werden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

BIT bricht Ausschreibung für schweizweite IKT-Stores ab

Kein externer Dienstleister hat eine Offerte eingereicht. Auf die heutigen Supportleistungen habe der Abbruch aber keine Auswirkung, erklärt uns das Bundesamt.

publiziert am 12.8.2022
image

Mobilzone darf für bis zu 85 Millionen Franken Geräte an den Bund liefern

Die Bundesverwaltung hat Mobilezone als Lieferant für Smartphones, Tablets und Smartwatches gewählt. Das Beschaffungsvolumen beläuft sich auf bis zu 85 Millionen Franken.

publiziert am 10.8.2022
image

Forscher machen CPU-Lücken publik

Nach Meltdown und Spectre finden Forschende neue CPU-Lücken. Beide werden mit mittlerem Risiko eingestuft.

publiziert am 10.8.2022
image

Intel lässt Persistent Memory sterben

Die vor Jahren angekündigte Speicherrevolution ist abgesagt.

publiziert am 2.8.2022