Intel macht der PC-Branche Hoffnung

17. Januar 2014, 07:56
  • international
  • intel
image

Mehr Umsatz für Intel. Stabilisierung im PC-Geschäft.

Mehr Umsatz für Intel. Stabilisierung im PC-Geschäft.
Der vom PC-Verkaufsschwund gebeutelte US-Chipkonzern Intel scheint den Abwärtstrend gestoppt zu haben. "Es gibt Anzeichen dafür, dass sich das PC-Geschäft stabilisiert", erklärte Konzernchef Brian Krzanich am Donnerstag am Sitz im kalifornischen Santa Clara.
Im Schlussquartal lag der Spartenumsatz auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Dank eines besser laufenden Geschäfts mit Chips für Server, die in Rechenzentren verwendet werden, konnte Intel den Konzernumsatz im Schlussquartal letztlich um 3 Prozent auf 13,8 Milliarden Dollar hochschrauben. Der Gewinn erhöhte sich um 6 Prozent auf unterm Strich 2,6 Milliarden Dollar. Aufs Gesamtjahr gesehen musste Intel jedoch Rückgänge verdauen.
Das PC-Geschäft ist immer noch das mit Abstand wichtigste Standbein für Intel. Die Prozessoren der Amerikaner stecken in den meisten Desktop-Computern und Notebooks. Intel hatte jedoch den Boom der Smartphones und Tablets verschlafen; das Unternehmen fasst bei den neuen mobilen Geräten erst langsam Fuss.
Intel arbeitet jedoch zurzeit daran, seine Chips in vernetzten Geräten wie Autos oder Kleidungsstücke unterzubringen. Bis das Geschäft mit dem "Internet der Dinge" die Rückgänge in der PC-Sparte auffangen können, dürfte es aber noch länger dauern. Im laufenden Jahr rechnet der Konzern deswegen mit einem stagnierenden Umsatz. Das liess die Anleger unruhig werden. Die Aktie fiel nachbörslich um 3 Prozent. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023