Intel: Quadcore nun auch für Mehrwegserver

6. September 2007, 12:17
  • rechenzentrum
  • intel
image

Intel hat eine neue Version seiner Quadcore-Xeons für Mehrwegserver ab vier CPU-Sockeln lanciert.

Intel hat eine neue Version seiner Quadcore-Xeons für Mehrwegserver ab vier CPU-Sockeln lanciert. Damit kommt Intel seinem Erzrivalen um ein paar Tage zuvor: AMD will seine neuen Vierkernprozessoren für Server am nächsten Montag lancieren.
Zu den neuen CPUs der Reihe Xeon 7300 gehört auch ein neuer dazugehöriger Chipsatz, der ebenfalls die Nummer 7300 trägt. Server-Assemblierer können die Chips als Teil einer ganzen neuen Server-Plattform (Intel S7000FC4UR Server Plattform) beziehen. Bereits haben alle grossen Server-Hersteller (inklusive Sun) bereits in den nächsten tagen Server auf basis der neuen CPUs vorstellen.
Die neuen Quadcores gibt es in sechs Ausführungen. Bei 80 Watt gib es vier Versionen mit Taktraten zwischen 1,6 GHz und 2,4 GHz. Zudem ist eine 2,93 GHz Version mit 130 Watt und eine 50-Watt Version mit 1,86 GHz verfügbar. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Intel bringt Mobileye die Börse

Durch den Börsengang des Auto-Zulieferers soll eine Bewertung von 30 Milliarden Dollar erreicht werden. Dies ist deutlich weniger als früher erwartet wurde.

publiziert am 3.10.2022 1
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022