Intel und EMC lancieren "NAS-Böxli" für Kleinunternehmen und Consumer

28. November 2007, 14:37
  • intel
  • storage
image

Es gibt schon viele Anbieter im Markt für kleine Netzwerkspeichersysteme für Kleinunternehmen und Heimkonsumenten, aber mit Intel mischt sich nun nun ein sehr bekannter neuer Name darunter.

Es gibt schon viele Anbieter im Markt für kleine Netzwerkspeichersysteme für Kleinunternehmen und Heimkonsumenten, aber mit Intel mischt sich nun nun ein sehr bekannter neuer Name darunter.
Intel hat unter dem Namen Intel Entry Storage System SS4200-E ein System lanciert, das bis zu vier Harddisks beherbergen und mit verschiedenen RAID-Versionen zum Schutz der Daten betrieben werden kann. Angeschlossen wird es als "NAS"-Netzwerkspeicher über einen Gigabit-Ethernet-Port, man kann es aber auch über USB 2.0 direkt an einen PC anschliessen. In der Schweiz dürfte das Einsteigersystem "in einigen Wochen" erhältlich werden, wie man uns bei Intel mitteilte. Der vorgesehene Preis ist noch nicht bekannt.
Das System wird entweder ohne Software oder mit einer Software-Suite von EMC angeboten. Der frühere reine High-end-Storage-Hersteller EMC hat in den letzten Jahren Schritt für Schritt neue Produktebereiche und neue Kundensegmente ertschlossen. Bereits mit dem Kauf des Online-Backup-Anbieters Mozy ist EMC dabei auch in den Bereich der Privatkunden vorgestossen.
EMCs Softwaresuite "LifeLine" basiert hauptsächlich auf Technologie des vor drei Jahren aufgekauften Unternehmens Dantz. Sie beinhaltet Backup- und Recovery und das Filemanagement sowie für den Betrieb als Netzwerkspeicher notwendigen NAS-Funktionen. Gemäss US-Presseberichten will EMC die Suite möglicherweise nicht nur Intel sondern auch anderen Herstellern von kleinen Storage-Systemen anbieten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Forscher machen CPU-Lücken publik

Nach Meltdown und Spectre finden Forschende neue CPU-Lücken. Beide werden mit mittlerem Risiko eingestuft.

publiziert am 10.8.2022
image

Intel lässt Persistent Memory sterben

Die vor Jahren angekündigte Speicherrevolution ist abgesagt.

publiziert am 2.8.2022
image

Ebbe und Flut: Wohin treibt der Halbleitermarkt?

Intel, Samsung und Qualcomm haben ihre Geschäftszahlen publiziert. Sie unterstreichen die Tendenzen im Chipmarkt. Die USA wollen die Produktion mit Steuergeldern ankurbeln.

publiziert am 29.7.2022
image

Auch Intel erhöht Preise für Chips

Der Chiphersteller informiert aktuell seine Kundschaft, dass die Preise um bis zu 20% steigen können.

publiziert am 15.7.2022