Intel: verdoppelter Gewinn, zehn Prozent mehr Umsatz

28. Juli 2017, 12:26
  • international
  • intel
  • geschäftszahlen
image

Intel hat dank der Erholung am PC-Markt und starker Server-Nachfrage ein weiteres Quartal mit überraschend guten Geschäften erzielt.

Intel hat dank der Erholung am PC-Markt und starker Server-Nachfrage ein weiteres Quartal mit überraschend guten Geschäften erzielt.
In den drei Monaten bis Ende Juni schoss der Gewinn verglichen mit dem Vorjahreswert von 1,3 auf 2,8 Milliarden Dollar in die Höhe, wie der US-Konzern mitteilte. Allerdings hatten hohe Sonderkosten das Ergebnis im Vorjahr verhagelt.
Auch der Umsatz übertraf mit einem fast zehnprozentigen Anstieg auf 14,8 Milliarden Dollar die Markterwartungen.
Wegen des Gewinnanstiegs im ersten Quartal und höheren Erwartungen an das PC-Geschäft erhöhte Intel seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr um 15 Cent auf ungefähr drei Dollar je Aktie. Auch beim Umsatz zeigte sich der AMD-Rivale optimistischer und geht nun von 61,3 Milliarden Dollar aus. Das sind 1,3 Milliarden Dollar mehr als die vorherige Schätzung. (sda/ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Polizei in San Francisco will Roboter zum Töten einsetzen

Eine Mehrheit eines kommunalen Gremiums hat die umstrittene Richtlinie nach wochenlanger Prüfung und einer hitzigen Debatte angenommen. Kritische Stimmen wehren sich gegen den Entscheid.

publiziert am 30.11.2022
image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1