Intel zeigt seine neuen CPUs

29. Oktober 2021, 12:00
  • international
  • intel
  • technologien
image

Im November kommen die CPUs der 12. Generation namens "Alder Lake" auf den Markt.

Ab sofort können die ersten Core-CPUs der 12. Generation von Intel vorbestellt werden. Die unter dem Codenamen Alder Lake entwickelten Prozessoren sind ab dem 4. November erhältlich.
Den Auftakt der neuen Serie machen 6 Desktop-CPUs. Die komplette Familie der soll schliesslich 60 Prozessoren umfassen, die in mehr als 500 Designs von zahlreichen Partnern zum Einsatz kommen werden.
Die Architektur hat Intel bereits vorgestellt. Es sei die erste, die auf dem Intel-7-Prozess basiere – früher bekannt als Intels 10nm-Prozess der 3. Generation, schreibt Intel. Sie biete eine skalierbare Leistung von 9 bis 125 Watt, womit jedes PC-Segment von "ultradünnen und leichten Laptops bis hin zu Enthusiasten-Desktops und Edge-Computern" bedient werden soll.
Die Hybrid-Architektur der 12. Generation der Core-Prozessoren sei ein architektonischer Wandel, der durch die enge Zusammenarbeit von Soft- und Hardware ermöglicht werde. Die neue CPU-Serie bringe rund 20% mehr Leistung als die Vorgänger-Generation Rocket Lake. Auch soll sie 15% effizienter sein, so die Mitteilung weiter. Details dazu hat Intel in einem Produkteblatt zusammengefasst (PDF). 
In der Mitteilung wirbt Intel stark für Windows 11 als Schlüsselkomponente der Alder-Lake-Reihe. Man habe mit Microsoft zusammengearbeitet, um Intel-Thread-Director-Software zu optimieren, damit Aufgaben bei der Verwendung des neuen Betriebssystems besser über Threads hinweg verwaltet werden können.

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022