Intels Technikchef geht

28. Juni 2013, 15:35
  • people & jobs
  • intel
  • cio
image

Justin Rattner verabschiedet sich nach dem 65.

Justin Rattner verabschiedet sich nach dem 65. Geburtstag als Chief Technology Officer (CTO) von Intel. Rattner verlässt das Unternehmen aus familiären Gründen, soll dann aber möglicherweise wieder zurückkehren. Wann und wo ist nicht bekannt. Bislang ist noch kein Nachfolger für Rattner bekannt.
Dieser Schritt des 65-Jährigen kommt nicht überraschend. Bei Intel dürfen Manager nicht älter als 65 Jahre alt sein. Er kam bereits 1973 zu Intel und wurde 1979 der erste Principal Engineer und 1988 der vierte Fellow.
Rattner war nicht nur CTO, sondern auch Director der Intel Labs. Derzeit werde die Forschungseinrichtung an Renée James berichten, bis weitere Entscheidungen für die neue Leitung der Labs getroffen werden, teilt Intel mit. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Itanium: HPE ringt Oracle doch noch nieder

Der 2011 begonnene Gerichtsstreit zwischen den beiden IT-Riesen ist wohl endgültig vorbei. Oracle muss 3 Milliarden Dollar blechen. Womöglich das beste Itanium-Geschäft der Geschichte von HPE.

publiziert am 17.5.2022
image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022