Intentia kündet Movex3 an

10. April 2006, 13:07
  • business-software
image

Der schwedische Software-Hersteller Intentia, dessen ERP-System Movex in der Schweiz bei über 70 Unternehmen eingesetzt wird, hat heute an der User-Konferenz in den USA die nächste Generation seines Systems Movex angekündigt.

Der schwedische Software-Hersteller Intentia, dessen ERP-System Movex in der Schweiz bei über 70 Unternehmen eingesetzt wird, hat heute an der User-Konferenz in den USA die nächste Generation seines Systems Movex angekündigt.
"Movex3", wie das System heissen wird, soll es Firmen erlauben, zu relativ geringen Kosten in Richtung einer "Service orientierten Architektur" (SOA) zu gehen. Intentia will dies mit einer Zusatzschicht der Software, dem so genannten "Active Document Adapter" erreichen. Damit könne Movex "nahtlos" mit anderen SOA-basierten Anwendungen interagieren.
Weiter will Intentia die ERP-Lösung Movex branchenspezifisch vorkonfigurieren, um die Einführungszeit bei Kundenprojekten zu verkürzen.
Intentia steckte in den letzten Jahren wie andere mittelgrossen Hersteller von sehr moderner ERP-Software in Schwierigkeiten. Der US Buchhaltungs-Software-Spezialist Lawson hat ein öffentliches Übernahmeangebot für Intentia gemacht, das sehr wahrscheinlich Erfolg haben wird. Lawson hat glaubhaft beteuert, an Movex festhalten zu wollen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

KI-Startup Acodis sammelt 6 Millionen Franken

Das Unternehmen hat eine Dokumentenverarbeitungs-Plattform für den Pharma- und Gesundheitssektor entwickelt. Mit dem Kapital soll nun die Marktposition ausgebaut werden.

publiziert am 24.1.2023
image

Fintech Numarics fusioniert mit Treu­hand-­Unter­nehmen

Durch die Fusion mit der Treuhandgesellschaft A&O Kreston will das Schweizer Software-Startup seine Wachstumsstrategie vorantreiben.

publiziert am 24.1.2023