Interdiscount verkürzt Lieferfrist weiter

21. Juli 2014, 09:53
  • interdiscount
image

Interdiscount verspricht seit rund einem Jahr, dass durch die "Express"-Lieferung Produkte, die bis 18 Uhr im Internet bestellt werden und im Zentrallager vorrätig sind, am nächsten Tag ins Haus geliefert werden.

Interdiscount verspricht seit rund einem Jahr, dass durch die "Express"-Lieferung Produkte, die bis 18 Uhr im Internet bestellt werden und im Zentrallager vorrätig sind, am nächsten Tag ins Haus geliefert werden. Auf Wunsch können sie auch in einer der Interdiscount-Filialen abgeholt werden. Nun hat die Coop-Tochter noch etwas an der Logistik gefeilt und die Lieferfrist weiter verkürzt. Dadurch soll die Lieferung am nächsten Tag auch für Bestellungen bis 20 Uhr Abends möglich sein.
Ausgenommen vom Express-Service sind bei Interdiscount Drucker und Fernsehgeräte ab einer Bildschirmdiagonale von 50 Zoll sowie andere grosse Haushaltsgeräte, die per Spedition nach Hause geliefert werden. Produkte, für welche die Schnelllieferung möglich ist, sind im Online-Shop speziell gekennzeichnet. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Interdiscount testet Mietsystem für Elektronikprodukte

Mit dem Startup Sharely sollen künftig Retouren vermietet werden. Der Pilot-Versuch läuft bis Ende Jahr.

publiziert am 5.8.2021
image

Interdiscount feiert 50-jähriges Bestehen

Der Heimelektronik-Händler beschäftigt heute rund 1750 Mitarbeitende und ist auch im B2B-Bereich aktiv.

publiziert am 20.7.2020
image

Brack.ch und Microspot legten 2019 markant zu

16 Onlineshops erzielten vergangenes Jahr mehr als 100 Millionen Franken Umsatz. Dies zeigt ein Ranking von Carpathia.

publiziert am 10.7.2020
image

Corona-Krise: Gewinner und Verlierer

Digital Channels Forum: Schweizer IT-Dienstleister, Distributoren, IT-Handel und Software-Unternehmen ziehen eine erste Bilanz der Auswirkungen der Pandemie.

publiziert am 9.6.2020