Interxion bietet direkten Zugang zur IBM-Cloud

27. März 2018, 14:49
  • channel
  • interxion
  • ibm
  • zürich
image

Nach AWS und Microsoft Azure bietet Interxion nun auch einen direkten Zugang zur IBM-Cloud an.

Nach AWS und Microsoft Azure bietet Interxion nun auch einen direkten Zugang zur IBM-Cloud an. Der Zugang werde über die "Cloud-Connect"-Plattform im Zürcher RZ bereitgestellt, schreibt der Colocation-Anbieter in einer Mitteilung.
IBM ermögliche den Zugriff mittels IBM Cloud Direct Link, der einen schnellen Datenverkehr zwischen der kundeneigenen Infrastruktur und der public Cloud biete. Dieser stehe in den RZs von Interxion in Frankfurt und Stockholm bereit. Mit den physikalischen Verbindungen an diesen Standorten könne jeder europäische Interxion-Kunde den Zugang zur IBM-Cloud über Cloud Connect nutzen, auch von Zürich aus, wie es in der Mitteilung heisst. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

HP Schweiz: "Poly öffnet uns neue Möglichkeiten"

Die Poly-Integration sei eines der Highlights in seiner neuen Rolle gewesen, sagte Schweiz-Chef Peter Zanoni vor Medien. Gemeinsam mit Channel-Chef Christian Rizzo lieferte er einen Einblick in die HP-Pläne.

publiziert am 8.2.2023
image

Der Security-Branche geht es gut

Während die Umsätze bei den grossen Tech-Konzernen einbrechen, haben die Security-Anbieter Tenable und Fortinet kräftig zugelegt.

publiziert am 8.2.2023
image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023