Inventx reorganisiert sich und ernennt den ersten COO

13. Januar 2021, 13:30
image

Der Finanz-IT-Dienstleister verstärkt sich mit dem Google-Cloud-Veteranen Pascal Specht-Keller.

Inventx schafft neu die Stelle eines Chief Operating Officers (COO) und stellt für diese Pascal Specht-Keller ein. Dies teilt die Firma mit.
Nach einer zweimonatigen Einarbeitung übernehme er per 1.3.2021 sämtliche operativen Einheiten von Inventx. Dazu gehören die Bereiche Technology Services, Financial Services und Insurance Services.
Mit dem Entscheid erhöhe Inventx die Cloud-Kompetenz und das Open-Finance-Know-how, heisst es weiter. Gleichzeitig wolle man die Strukturen "mit strategischem Weitblick für weiteres nachhaltiges Wachstum aufbauen".
Specht-Keller ist ein Google-Cloud-Veteran, so zeigt das Linkedin-Profil: Er startete 2012 als Industry Leader Google Enterprise und war zuletzt ein Jahr lang DACH Head of Google Workspace, Google Cloud.
Seinen Einstieg in die Berufswelt machte der 41-jährige ETH-Absolvent in der Informatik als Praktikant bei Ergon. Dann war er über 6 Jahre bei der AWK Group, zuletzt als Bereichsleiter. Anschliessend absolvierte er ein Full Time MBA-Studium.
Die Inventx-Bereiche Geschäftsentwicklung, Strategische Projekte, Finanzen, HR, Marketing & Kommunikation sowie Verkauf bleiben weiterhin direkt den beiden Co-Gründern und -Inhabern Hans Nagel und Gregor Stücheli unterstellt, so die Mitteilung.

Weiterer Abgang bei Google Cloud

Der Wechsel bei Google-Cloud DACH und ACH geht also weiter. "Die alte Garde verlässt das Schiff oder verliert an Einfluss", so fasste ein Insider bei inside-channels.ch die Vorgänge im Unternehmen letzten September zusammen.
Mit Christian Martin erhielt Google Cloud ACH zudem letzten November einen neuen Managing Director Switzerland and Austria, wie wir exklusiv meldeten.

Hinweis: Ready for 2021?

Ist die Schweizer ICT-Branche gewappnet für die Herausforderungen von 2021? Top-Player diskutieren am 28.1.2021 am Inside Channels Forum Pre-Event. Mit Ralph Meyer (Business IT), Ana Campos (Trivadis), Stephan Mahler (ProCloud) und Pascal Schmid (Netrics).
28.1.2021. 16 bis 18 Uhr. Online.

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022