Inventx und Diartis gehören zu den besten Arbeitgebern

25. August 2017, 09:58
  • channel
  • inventx
  • unternehmen
image

Zum 17.

Zum 17. Mal wurde gestern Abend in Zürich der Swiss Arbeitgeber Award verliehen. Für das Ranking wurden knapp 29'000 Personen aus 120 Unternehmen in der Schweiz und Liechtenstein befragt. Die Mitarbeitenden bewerteten unter anderem Arbeitsinhalt, Strukturen, Zusammenarbeit, Führung durch die Vorgesetzten, Mitarbeiterförderung oder Vergütungssysteme. Insgesamt wurden gestern 38 Unternehmen in vier Kategorien ausgezeichnet.
In der Kategorie 1000+ Mitarbeitende gewann wie im Vorjahr
Unternehmen aus der IT-Branche tauchen in der Rangliste in diesem Jahr nur zwei auf. Der Churer IT-Dienstleister Inventx schaffte es in der Kategorie bis 249 Mitarbeiter auf Rang zehn. Der Lenzburg Anbieter von Softwarelösungen für das Fallmanagement Diartis landete auf dem sechsten Rang in der Rubrik bis 99 Mitarbeitende. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem BBV, Bison IT Services, Ergon, Finnova, Netcetera oder Brack mit einem Swiss-Arbeitgeber-Award gekürt. (kjo)
(Interessenbindung: Inventx ist Werbekunde unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Best of Swiss Apps kürt die besten App-Dienstleister

Die Veranstalter der Best of Swiss Apps Awards haben ein Ranking der besten App-Dienstleister 2022 aufgestellt.

publiziert am 7.12.2022
image

IT-Berater Syracom übernimmt Allaxa

Es entsteht ein 50-köpfiges Schweizer Beratungshaus mit einem besonderen HR-Ansatz. Geschäftsführer Lars Baumann nennt die Hintergründe.

publiziert am 6.12.2022