iPad Ende April in der Schweiz

6. April 2010, 07:02
  • apple
  • hp
  • tablet
image

Schweizer Verkaufskanäle und Preise noch nicht bekannt.

Schweizer Verkaufskanäle und Preise noch nicht bekannt.
Seit Samstag kann man in den USA das Apple-Tablet iPad kaufen und mittlerweile gibt es auch unzählige Testberichte (sowie Kritikpunkte). Es gingen 300'000 Geräte über den Ladentisch. Die meisten Analysten hatte erwartet, dass 400'000 bis 500'000 iPads verkauft würden. Trotzdem war der iPad-Launch erfolgreicher als der iPhone-Launch vor drei Jahren, als am ersten Wochenende 270'000 Stück verkauft wurden.
In der Schweiz wird das iPad in beiden Varianten (WiFi und 3G) Ende April verfügbar sein, wie Apple-Sprecherin Andrea Brack auf Anfrage bekannt gibt. "Ein genaues Schweizer Launch-Datum, Verkaufskanäle sowie Preise werden noch bekanntgegeben", so Brack. In den USA kostet das iPad (dort vorerst nur mit WiFi) 499 Dollar. Geräte mit integriertem Mobilfunkanschluss sollen 130 Dollar mehr kosten.
Gemäss Schätzungen sollen dieses Jahr weltweit 2,5 bis 7,1 Millionen iPads verkauft werden. Die Diskrepanz der Voraussagen zeigt, dass es zurzeit trotz erfolgreichem Launch nicht absehbar ist, ob das iPad tatsächlich ein Erfolg wird. Letztlich dürften die für das iPad verfügbaren Applikationen den Ausschlag geben. Am ersten Tag wurden eine Million Apps und 250'000 E-Books für das iPad heruntergeladen.
Derweil hat HP am Montag ein 30-sekündiges Video veröffentlicht, das einzelne Funktion des "Slate" zeigt. Der "iPad-Killer" soll noch dieses Jahr erscheinen, doch sind zurzeit noch sehr wenig Details bekannt (es hat im Gegensatz zum iPad eine Videokamera und einen Kartenslot). Auch das "Slate" ist Gegenstand von Spekulationen und Indiskretionen. Doch scheint das HP-Gerät auf Gadget-Freaks nicht die gleiche Faszination auszuüben wie das iPad. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Test: iPhone 14 Pro

Statt das Produktionstempo zu erhöhen, schraubt Apple seine Verkaufsziele herunter. Dass die Nachfrage geringer ausfällt als erhofft, erstaunt nicht, wie der Test des neuen iPhone 14 Pro zeigt.

publiziert am 28.9.2022
image

HP hat Sicherheitslücken (immer) noch nicht gepatcht

Security-Experten hatten das Unternehmen auf die Schwachstellen in Business-Computern aufmerksam gemacht. Doch die Patches lassen auf sich warten.

publiziert am 14.9.2022
image

Watch und iPhone: Apple geht in die Nische

Weil es immer schwieriger wird, das Handy und die Smartwatch neu zu erfinden, baut Apple Nischenfunktionen in die Geräte ein.

publiziert am 8.9.2022
image

HP schliesst Milliarden-Übernahme von Poly ab

Der Anbieter von Kollaborations-Hard- und -Software wurde für 3,3 Milliarden US-Dollar an HP verkauft.

publiziert am 29.8.2022