IPG holt sich prestigeträchtigen ÖBB-Auftrag

17. Mai 2019, 12:44
  • security
  • iam
image

Die Österreichischen Bundesbahnen führen eine IAM-Lösung (Identity und Access Management) des Winterthurer Anbieters und Betreibers IPG ein.

Die Österreichischen Bundesbahnen führen eine IAM-Lösung (Identity und Access Management) des Winterthurer Anbieters und Betreibers IPG ein. Der Auftrag mit einem Volumen von knapp sieben Millionen Franken umfasse für die nächsten neun Jahre die Beratung, Umsetzung und den Betrieb, teilen die Spezialisten für Identitäts-, Zugriffs- und Governance-Lösungen mit.
Laut dem zuletzt jeweils zweistellig gewachsenen und beschäftgigen heute nach eigenen Angaben in Deutschland, Österreich und der Schweiz 80 Mitarbeitende. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

VBS lanciert Cyber Startup Challenge 2022

Dieses Mal sollen Teilnehmer Lösungen zur automatisierte Netzwerkerkennung und Sicherung von Internet-of-Things-Geräten präsentieren.

publiziert am 30.6.2022
image

Hausmitteilung: neuer Event "IT-Security im Fokus"

Am 25. August findet im Kino Kosmos in Zürich erstmals unser Event "IT-Security im Fokus statt". Gäste dürfen sich auf hochkarätige Speaker freuen.

publiziert am 29.6.2022
image

E-Mail bleibt Einfallstor Nummer eins

Eine Analyse von Trend Micro zeigt eine Zunahme bei Cyberangriffen über E-Mails. Ransomware nimmt ab, aber dafür gehen Angreifer immer gezielter vor.

publiziert am 29.6.2022
image

Die Schatten-IT ins Licht setzen

Leuchten Sie die Schatten-IT in Ihrem Unternehmen bis in den letzten Winkel aus und schaffen Sie Transparenz über alle Ihre IT-Systeme, -Anwendungen und -Prozesse.