iPhone jetzt, iPhone später, iPhone wann?

8. Mai 2008 um 14:32
  • iphone
  • schweiz
image

Erst am Montag hatte '20minuten.

Erst am Montag hatte '20minuten.ch' berichtet, dass das ach so begehrte Apple-Telefon iPhone erst 2009 offiziell in der Schweiz erhältlich sein wird. Nun will 'Le Matin' erfahren haben, dass die neue Version des iPhones (inklusive GPS-Modul, Videokonferenz- und Mobile-TV-Funktionen) schon in diesem Sommer bei Swisscom erhältlich sein wird. Der ehemalige Telekom-Monopolist und Apple hätten den Vertrag über die Zusammenarbeit unterschrieben, weiss die Westschweizer Zeitung.
Apple und Swisscom haben iPhone-Gerüchte bisher nie kommentiert. Auch in diesem Fall hüllen sich die beiden Unternehmen in Schweigen. Ob das neuste Gerücht wahr ist, entzieht sich unserer Kenntnis. In den vergangenen Monaten wurde so oft über den offiziellen Marktstart des iPhones spekuliert. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

NoName hat die Schweiz weltweit am meisten angegriffen

Einer Auswertung von Cybersecurity-Spezialisten zufolge wurde die Schweiz in den letzten zwei Monaten global am meisten per DDoS attackiert.

publiziert am 23.8.2023
image

St. Galler Primarschulen setzen auf Augmented Reality

Ein altbewährtes Lehrmittel im Kanton St. Gallen will mit der Technologie historische Orte realitätsnah vermitteln.

publiziert am 4.8.2023
image

Liechtenstein hat das deutlich schnellere Internet als die Schweiz

In einer Studie wurde die Breitband-Geschwindigkeit von über 200 Ländern gemessen. Das Fürstentum belegt weltweit Platz 2, die Schweiz folgt weit dahinter.

publiziert am 4.8.2023
image

IT-Firmen zahlen in Zürich weniger Steuern

Ein Bericht des 'Tages-Anzeigers' kommt zum Schluss, dass trotz Wachstum die Steuereinnahmen aus der IT-Branche abnehmen.

publiziert am 2.8.2023