iPod Video vor Enthüllung?

5. Oktober 2005, 11:01
  • apple
image

Nach der Lancierung des hauchdünnen --http://www.

Nach der Lancierung des hauchdünnen (und brüchigen) vor einem Monat soll nun Apple schon wieder ein neues Gerät enthüllen. Dies berichtet der Online-Dienst 'AppleInsider'. Gestern habe der kalifornische Hersteller Einladungen an Analysten und Medienvertreter verschickt. Dabei ging es um einen speziellen Event am 12. Oktober in San Jose.
Auf dem Flyer steht oberhalb der Adresse, wo die Medienkonferenz stattfinden soll, bloss "One more thing...". Im Hintergrund ist ein geschlossener roter Vorhang zu sehen. Dies hat offenbar die Spekulation genährt, dass Apple den iPod Video lancieren wird. In den vergangenen Jahren hat Apple-Boss Steve Jobs diesen Satz immer verwendet, um danach ein neues Produkt vorzustellen. Jobs hat bis jetzt jedoch stets dementiert, ein solches Produkt lancieren zu wollen.
Der Musikvideo-Content im Apple iTunes Music Store wurde seit letztem Monat nicht mehr ergänzt. Es wird nun anlässlich der möglichen Lancierung des iPod Video am Mittwoch ein grösserer Update erwartet. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Apple will eigene All-in-One-Chips produzieren

Diese sollen für Mobilfunk, Wlan und Bluetooth eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit den Herstellern Qualcomm und Broadcom könnte somit beendet werden.

publiziert am 10.1.2023
image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023
image

Vor 40 Jahren: Der PC sticht Andropov, Reagan und Thatcher aus

1982 kürte das Magazin 'Time' erstmals keine Person des Jahres, sondern eine "Machine of the Year". Die Prophezeiung "der Personal Computer zieht ein" sollte sich in Vielem bewahrheiten.

publiziert am 23.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022