IPTV der Deutschen Telekom soll nächste Woche starten

13. Oktober 2006 um 14:37
  • telco
  • deutsche telekom
image

Die Deutsche Telekom soll nach Angaben der 'Financial Times Deutschland' am kommenden 17.

Die Deutsche Telekom soll nach Angaben der 'Financial Times Deutschland' am kommenden 17. Oktober den Start des Internet-TV-Angebots wagen. Der ehemalige Monopolist hatte bereits Anfang August einen Test mit der Übertragung von Bundesliga-Spielen durchgeführt. Damals hiess es, dass lediglich 43 Haushalte in ganz Deutschland das Internet-Fernsehen per VDSL empfangen können. Mittlerweile hat das Unternehmen auch mit den meisten Hollywoodstudios Content-Verträge abgeschlossen.
Wie es heisst, soll das IPTV-Angebot zunächst nur in bestimmten Regionen verfügbar sein. Das Grundpaket mit 50 Sendern soll laut 'FTD' 110 Euro pro Monat kosten. Die Deutsche Telekom dementierte aber heute diese Angabe und sagte, das Basisangebot werde höchstens 80 Euro kosten. Auch das Launch-Datum wollte das Unternehmen nicht bestätigen. Man gehe nach wie vor davon aus, dass das Angebot im Verlauf des vierten Quartals gestartet wird. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Aargau verlangt für Aufrüstung auf 5G nachträgliche Baugesuche

Die Forderung des Kantons geht auf ein Bundesgerichtsurteil zurück. Entsprechende Gesuche werden in den kommenden Wochen auch andernorts fällig.

publiziert am 2.7.2024
image

Telcos gründen Joint Venture für eigene KI

Die deutsche Telekom und weitere Konzerne wollen ein Large Language Model spezifisch für die Telekom-Branche entwickeln.

publiziert am 20.6.2024
image

Bundesrat Rösti bittet Telcos zum Runden Tisch

Der Bundesrat möchte, dass das Schweizer Mobilfunknetz auch bei einem längeren Stromausfall noch funktioniert. Das würde die Telcos aber Millionen kosten.

publiziert am 18.6.2024
image

Glasfaser: Weko hält Swisscom für marktbeherrschend

Die Wettbewerbskommission hat die vollständige Verfügung im Glasfaserstreit gegen Swisscom veröffentlicht. Obwohl die interessantesten Zahlen geschwärzt sind, finden sich darin spannende Aussagen.

publiziert am 3.6.2024