ISB-Chef Peter Fischer weiterhin in der Beschaffungskommission

1. März 2012 um 12:08
  • e-government
image

Schon seit einigen Jahren existiert die Beschaffungskommission des Bundes (BKB), die als Strategieorgan der Bundesverwaltung für die Güter- und Dienstleistungsbeschaffung zuständig ist.

Schon seit einigen Jahren existiert die Beschaffungskommission des Bundes (BKB), die als Strategieorgan der Bundesverwaltung für die Güter- und Dienstleistungsbeschaffung zuständig ist. Seit Anbeginn dabei war jeweils auch ein Vertreter des Informatikstrategieorgans, das seit kurzem Informatiksteuerungsorgan. Mit dabei ist auch Peter Fischer, Delegierter für das Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB).
Neu hinzugewählt wurden zudem Eric Scheidegger, der als Vertreter des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) Aymo Brunetti ersetzt, und Markus Waldvogel, der als Vertreter des EDA den Platz von Toni Frisch einnimmt. Neu hat auch das Bundesamt für Strassen (Astra) mit Jürg Röthlisberger erstmals einen Vertreter in der Kommission. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Digitalisierungs-Gesetz scheitert im Zuger Parlament

Das sogenannte Pilotprojektgesetz wurde wuchtig abgelehnt. Der Kantonsrat hatte Datenschutz-Bedenken, der Vorschlag der Regierung sei "ein Chaos".

publiziert am 11.4.2024
image

Zürich, Genf und Lausanne sind die "smartesten" Städte der Schweiz

Die Limmatstadt belegt sogar zum fünften Mal in Folge den ersten Platz weltweit.

publiziert am 10.4.2024
image

Bund steckt fast 300 Millionen Franken in Identity- und Access-Management

Die Bundesverwaltung beschafft sich ein Update für ihre IAM-Lösungen. 110 Millionen Franken gehen freihändig an Adnovum, weitere 180 Millionen sind optional ausgeschrieben.

publiziert am 9.4.2024 1
image

IT-Züglete der Armee auf gutem Weg

Laut einem Bericht der EFK wurden die Ziele der ersten Phase insgesamt erreicht. Kostenpunkt 200 Millionen.

publiziert am 9.4.2024