Ispin holt Jürg Schöni von Trivadis

22. Februar 2008, 09:32
  • people & jobs
  • ispin
image

Der Bassersdorfer Security-Spezialist Ispin ist daran, eine neue Niederlassung in Bern aufzubauen, und hat dafür nun Jürg Schöni (Bild) eingestellt.

Der Bassersdorfer Security-Spezialist Ispin ist daran, eine neue Niederlassung in Bern aufzubauen, und hat dafür nun Jürg Schöni (Bild) eingestellt. Schöni wird seinen neuen Job bei ispin am 1. März antreten. Er arbeitete zuletzt für Trivadis als Consultant für Security-Projekte im strategischen Umfeld. Davor war er Security-Verantwortlicher bei der BKW FMB Energie AG, Security Officer bei Ernst & Young sowie Risk Management Berater bei der Protekta Risiko-Beratungs-AG. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022
image

Ostschweiz sucht das Digitalprojekt des Jahres

Noch bis Mitte Februar können Ostschweizer Unternehmen ihre Projekte einreichen. Die Gewinner werden an der Leader Digital Award Night am 4. Mai bekannt gegeben.

publiziert am 6.12.2022
image

Neuer Produktchef für Bexio

Claudio Beltrametti folgt auf Matt Zürrer. Als CPO soll er die Produktentwicklung vorantreiben und die User Experience verbessern.

publiziert am 6.12.2022