Ispin holt Tschudin für den Bankenmarkt

2. Juni 2008, 09:23
  • people & jobs
  • ispin
  • finanzindustrie
image

Der Bassersdorfer Security-Spezialist Ispin möchte seine Geschäfte im Bankenbereich ausbauen und hat sich dafür nun mit Peter Tschudin (Bild) einen in der Bankenszene gut vernetzten Mann geholt.

Der Bassersdorfer Security-Spezialist Ispin möchte seine Geschäfte im Bankenbereich ausbauen und hat sich dafür nun mit Peter Tschudin (Bild) einen in der Bankenszene gut vernetzten Mann geholt. Tschudin wird bei Ispin die Rolle eines "Management Consultant for Banking Business" übernehmen.
Peter Tschudin war in dern letzten sieben Jahren in der Geschäftsleitung der Bank Cial (Schweiz). Dort war er gemäss Ispin unter anderem für die Implementierung der Bankensoftware Avaloq zuständig. Zudem war Tschudin beim Aufbau des Zürcher Finance-IT-Kongresses Finance Forum beteiligt. Vorher arbeitete der 47-jährige unter anderem bei Deloitte & Touche und Von Roll. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digitaler Euro könnte 2026 kommen

Kommendes Jahr will die Europäische Zentralbank (EZB) über den digitalen Euro entscheiden. Zu reden gibt die Partnerschaft mit Amazon.

publiziert am 29.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022