Ispin setzt auf "Security-Awareness"

9. April 2008, 10:13
  • security
  • ispin
image

Der Bassersdorfer Security-Spezialist Ispin hat heute eine Partnerschaft mit der Kölner Kommunikationsagentur known_sense bekannt gegeben.

Der Bassersdorfer Security-Spezialist Ispin hat heute eine Partnerschaft mit der Kölner Kommunikationsagentur known_sense bekannt gegeben. Im Fokus der Zusammenarbeit steht der Geschäftsbereich Security-Awareness. Die Partnerschaft sichere Ispin unter anderem den Zugriff auf die Forschungsergebnisse von known_sense im Awareness-Bereich und die Adaptierung derselben für den Schweizer Markt.
Als erstes Ergebnis dieser Partnerschaft implementiert Ispin gegenwärtig mit Unterstützung von known_sense die Awareness-Kampagne "Dr. Safe" bei einem Schweizer Medizinaltechnikunternehmen, das zu den international bedeutendsten Herstellern von kardiologischen Implantaten zähle, schreibt Ispin in einer Mitteilung.
Ispin hat eigens die Position eines "Architect Security Awareness" geschaffen. In dieser Funktion unterstützt Marcus Beyer (ehemaliger Chefredaktor des deutschen Online-Fachportals Securitymanager.de) Ispin-Kunden bei der Planung und Durchführung von Sensibilisierungsmassnahmen und führt in diesem Bereich auch Coachings und Schulungen durch. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Zwei Wochen nach der Cyberattacke: Britische Post verschickt wieder Päckli

Eine Ransomware-Bande hatte den internationalen Versand der Royal Mail lahmgelegt.

publiziert am 27.1.2023