ISS-Produkte bei InfoTrust

19. September 2006, 08:40
  • security
image

Der Wädenswiler IT-Dienstleister InfoTrust hat die Produkte des Herstellers Internet Security Systems (ISS) ins Portfolio aufgenommen.

Der Wädenswiler IT-Dienstleister InfoTrust hat die Produkte des Herstellers Internet Security Systems (ISS) ins Portfolio aufgenommen. Wie das Unternehmen heute mitteilte, ergänzen die ISS-Gesamtlösungen das bestehende InfoTrust-Portfolio in den Bereichen Intrusion Detection und Prevention ideal. InfoTrust wird Gold Partner von ISS.
ISS geriet Ende August in die Schlagzeilen, dass weltweit 75 Prozent der Produkte über den Channel vertrieben werden.
Auf Anfrage sagte Isabel Plaza, Marketing Director bei InfoTrust, dass die ISS-Produkte vorerst direkt beim Hersteller bezogen werden. Ab 1. Oktober arbeitet InfoTrust hingegen mit ISAG zusammen. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022