IT-Beschaffungs­konferenz – Call for Speakers

11. Dezember 2019, 13:40
  • e-government
  • beschaffung
image

Am 31. August 2020 findet die nächste Ausgabe der IT-Beschaffungskonferenz statt. Erwartet werden 400 Teilnehmende – Beschaffende, Beraterinnen, Juristen und weitere Fachpersonen, die im öffentlichen Beschaffungswesen tätig sind und sich mit Informatik auseinandersetzen.

Die Veranstalter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit rufen nun Vertreter aus der Verwaltung, dem Hochschulumfeld und aus der Privatwirtschaft auf, Vorschläge für die Vorträge einzureichen und sich als Speaker zu bewerben. Ein Referat dauert laut Mitteilung 15 Minuten plus 10 Minuten für Fragen und Diskussionen. Eingabeschluss ist der 1. Februar 2020.
Gesucht werden Vorträge rund um das Thema IT-Beschaffungen von Cloud, Open Source oder die Abhängigkeit von Herstellern, über die Planung und Durchführung von öffentlichen Ausschreibungen bis hin zum Supply Chain Management oder den gesetzlichen Rahmenbedingungen. Neu sind auch Beiträge zum Thema Digitalisierung im Bauwesen willkommen.
Die gesamte Liste der Themen von Interesse für die Konferenz sowie Informationen zum Bewerbungsvorgang sind online verfügbar. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

E-Umzug soll in allen Berner Gemeinden eingeführt werden

Nach einem Pilot zieht der Kanton Bern eine positive Bilanz: In allen Gemeinden soll die An- und Abmeldung bald auch auf digitalem Wege möglich sein.

publiziert am 24.6.2022
image

EJPD hat sich Java-Entwickler ausgewählt

Die 5 Anbieter, die den IT-Dienstleister des Departements von Karin Keller-Sutter bei der Java-Entwicklung von Individualsoftware unterstützen werden, sind gefunden.

publiziert am 24.6.2022
image

Zürich: "Schweizerische oder europäische Clouds sind zu bevorzugen"

Richtlinien des Kantons zeigen, was bei der Auswahl und der Nutzung von Cloud-Diensten zu berücksichtigen ist.

publiziert am 24.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022