IT-Camps vorbei bevor sie beginnen

10. Juli 2014, 10:23
  • politik & wirtschaft
  • schule
  • zürich
image

Das IT-Projekt für Primar- und Sekundarschüler fällt Sparmassnahmen zum Opfer.

Das IT-Projekt für Primar- und Sekundarschüler fällt Sparmassnahmen zum Opfer.
Anfang dieses Jahres beschloss das Zürcher Schulamt sogenannte "IT-Camps" einzuführen. In Projektwochen sollte Schülern ab diesem Herbst Informatik näher gebracht werden. Für die Durchführung der Camps wurde auch bereits ein externes Unternehmen für vier Jahre verpflichtet berichtet, prüfe die Stadt auf welche Leistungen man verzichten könne.
"Bevor im Fall der Kurswochen ein Entscheid gefällt werden kann, muss die Budgetdebatte im Stadtrat geführt werden", kommentiert Regina Kesselring, Sprecherin des Zürcher Schulamts. Es sei durchaus möglich, dass die IT-Camps in einer abgespeckten Version stattfinden werden. Eine Entscheidung sei noch diesen Sommer zu erwarten, so Kesselring.
"Es ärgert mich schon, dass dieser negative Bescheid ausgerechnet in dem Moment erfolgt, in dem die Kurse endlich institutionalisiert hätten werden sollen", enerviert sich Hans-Peter Stocker, der im Frühling seinem Unternehmen Computer & Ferien Camps den Auftrag für vier Jahre sicherte.
Ein negativer Entscheid ist allerdings nicht das Ende. Die einzelnen Schulen können die Camps auch selbst buchen und haben auch Interesse, dies zu tun, so Stocker. Da Informatik im Lehrplan noch kein eigenes Fach besitze, sei das Angebot bei Schulen beliebt. (csi)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

EPFL startet "Future of Health Grant"-Programm

10 Startups sollen gefördert werden und am EPFL Innovation Park soll ein Ökosystem für digitale Gesundheit entstehen.

publiziert am 26.9.2022