IT-Dienstleister Cross gibt sich einen neuen Chef

19. November 2019, 10:17
  • channel
  • it-dienstleister
  • frankreich
image

Der IT-Dienstleisters Cross hat einen neuen Geschäftsführer.

Der IT-Dienstleisters Cross hat einen neuen Geschäftsführer. Pascal Janin wird durch Fabrice Perrin beerbt. Dieser führt zudem weiterhin die Digitalagentur Wide Switzerland, die wie Cross zur Micropole Gruppe gehört. Perrin leitet damit alle Geschäfte der internationalen Gruppe in der Schweiz. Dies berichtet das 'ICTJournal'.
Perrin ist seit fast fünf Jahren Geschäftsführer von Wide Switzerland. Davor war er in verschiedenen Management-Positionen bei den Sportspezialisten Salomon, UTMB und Ultratrail sowie dem IT-Dienstleister Blue-Infinity tätig. Bei letzterem war der Informatiker von 2006 bis 2014 Head of Digital Marketing.
Sein Vorgänger Janin führte Cross seit Juli 2013. Er habe das Unternehmen nun in einer "einvernehmlichen Entscheidung" verlassen, wie ein Sprecher gegenüber dem 'ICTJournal' erklärte.
Cross zählt nach eigenen Angaben 200 Angestellte in der Schweiz. Die Muttergesellschaft Micropole beschäftigt 1250 Mitarbeiter in der Schweiz, Frankreich, den Beneluxstaaten und China. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cisco macht Rekordumsatz und entlässt trotzdem

In einigen Bereichen sollen mehr Leute eingestellt werden, aber dafür sollen andere Bereiche verkleinert werden.

publiziert am 17.11.2022
image

Valantic übernimmt deutschen SAP-Spezialisten Comsol

Die Digitalagentur will mit dem Kauf ihre SAP-Expertise stärken. Comsol verfügt auch über einige Schweizer Kunden.

publiziert am 16.11.2022
image

Igel steigt aus dem Hardware-Business aus

Thin Clients der Marke Igel werden ab Ende März 2023 nicht mehr verkauft.

publiziert am 16.11.2022
image

EU-Kommission untersucht Broadcom-VMware-Deal

Bis zum 20. Dezember will die Europäische Aufsichtsbehörde über das weitere Vorgehen entscheiden. Experten mutmassen, dass der Deal vertieft geprüft wird.

publiziert am 16.11.2022