IT-Dienstleister WMC hat einen neuen CEO

18. September 2019, 09:34
  • people & jobs
  • management
  • verwaltungsrat
image

Meinrad von Reding wird die Leitung des IT-Dienstleister WMC IT Solutions als CEO übernehmen.

Ab 1. Oktober wird Meinrad von Reding die Leitung des IT-Dienstleister WMC IT Solutions als CEO übernehmen. Der langjährige Chef, Guido Markowitsch, bleibe als Präsident des Verwaltungsrat aktiv und werde die Geschicke des IT-Dienstleisters vor allem im Consulting-Bereich unterstützen, schreibt das Baselbieter Unternehmen in einem Brief.
Bereits vor einem knappen Jahr gab WMC bekannt, dass sich Markowitsch aus dem operativen Geschäft zurückziehe. Cornelia Wey übernahm als CEO, verliess das Unternehmen aber nach wenigen Monaten wieder, wie aus ihrem Linkedin-Profil hervorgeht. Demnach verantwortet sie seit Anfang 2019 das Projekt zur Gesamterneuerung der Schulinformatik an den Bieler Schulen.
Der neue WMC-CEO gelte als ausgewiesener Fachmann im Bereich Versicherungswesen und Brokerage und bringe eine breite Ausbildung in den Bereichen Digitalisierung und Management mit, so die Mitteilung. Zuletzt leitete von Reding als COO die Geschäftsstelle von IG B2B for Brokers + Insurers. Die Organisation verbindet eigenen Angaben zufolge die Interessen von Versicherern, Brokern und Softwareherstellern in Bezug auf die Ausgestaltung des elektronischen Geschäftsverkehrs im Brokermarkt. Von Reding verantwortete laut Mitteilung die Erarbeitung und Betreuung der bestehenden Dienstleistungssysteme. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023