IT-Leaser CHG-Meridian spürt Investitionszurückhaltung in der Schweiz

11. Februar 2013, 10:32
  • channel
  • schweiz
image

Das deutsche Unternehmen CHG-Meridian, das auf Finanzierungslösungen im Technologie-Bereich spezialisiert ist, spürte letztes Jahr in der Schweiz eine gewisse Investitionszurückhaltung.

Das deutsche Unternehmen CHG-Meridian, das auf Finanzierungslösungen im Technologie-Bereich spezialisiert ist, spürte letztes Jahr in der Schweiz eine gewisse Investitionszurückhaltung. In der Schweiz wuchs das Neugeschäft im Vergleich zum Vorjahr leicht von 11,2 auf 11,3 Millionen Franken. Der Rohertrag sank allerdings von 2,8 auf 1,9 Millionen Franken. In Deutschland war das Verhältnis umgekehrt: Die Neuinvestitionen schrumpften um 7,6 Prozent, der Rohertrag wuchs um 12,1 Prozent.
Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einer Wiederaufnahme angestammter Investitionszyklen. "Wir sind auf einem sehr guten Weg in der Schweiz und optimistisch, dass 2013 weiter solide wachsen werden. International tätige Unternehmen mit Sitz in der Schweiz sind zunehmend wieder bereit, grössere Technologieinvestitionen zu tätigen", meint Norbert Walter, Vice President Schweiz. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022