IT-Logix intensiviert das Marketing

2. Juli 2021, 10:15
  • people & jobs
  • channel
  • arbeitsmarkt
  • it-logix
image

Mit Claudio Franceschini besetzt der IT-Berater eine neu geschaffene Stelle.

IT-Logix bündelt sein On- und Offline-Marketing, von der Strategie über die Konzeption bis zur Umsetzung sowie die Repräsentation der Produkte am Markt, in einer neu geschaffenen Position. Für die Stelle haben die Beratungsspezialisten in Sachen Business Intelligence (BI), Data Warehousing (DWH), Data Science und Big Data Claudio Franceschini gewonnen. Den 39-Jährigen habe man als Senior Marketing und Product Manager verpflichtet, heisst es in einer Mitteilung.
Franceschini werde an Co-CEO und CCO Samuel Rentsch berichten. Er wechselt nach knapp 2 Jahren bei Postfinance den Arbeitgeber. Zuvor war Franceschini fast 10 Jahre Produktmanager bei Scout24. Der gelernte Kaufmann hält einen Master of Science in Business, Management, Marketing der Berner Fachhochschule.
IT-Logix wurde im Jahr 2000 gegründet und fokussiert nach eigenen Angaben seit 2008 die Bereiche BI, DWH und Big Data. Rentsch führt in einem kurzen telefonat aus, dass man 37 Mitarbeitende in Bern und Zürich beschäftigt und für das Jahr 2020 ein Umsatz von 7,9 Millionen Franken ausgewiesen hat.

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022