IT-Managerin Pilloud beginnt im April bei der SBB

6. Januar 2011, 16:35
  • people & jobs
  • t-systems
  • ibm
image

Die SBB gab heute das Übertrittsdatum der neuen Leiterin Personenverkehr bekannt.

Die SBB gab heute das Übertrittsdatum der neuen Leiterin Personenverkehr bekannt. Dass Jeannine Pilloud zur SBB wechselt und damit die erste Frau in der SBB-Konzernleitung wird, wurde bereits im November bekannt. Sie beginnt ihre Tätigkeit nun am 1. April 2011.
Was hat das mit IT zu tun? Die 46-jährige Pilloud ist bis anhin als Senior Vice President bei T-Systems in Deutschland tätig. Davor war sie bei T-Systems Schweiz in der Geschäftsleitung und für den Bereich Systems Integration verantwortlich. In den neunziger Jahren arbeitete sie zudem bei IBM Schweiz. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Panasonic ernennt neuen Verkaufsleiter für die Schweiz

Oliver Schefer wird ab 2023 die Position des Manager Sales CE für die Schweiz bekleiden. Er berichtet direkt an DACH-Country-Manager Philip Maurer.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

Fachkräftemangel spitzt sich "drastisch" zu

Stellen für IT-Fachleute lassen sich laut Adecco derzeit nur sehr schwer besetzen. Gerade Software-Entwickler und -Ent­wickler­innen werden händeringend gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Oscar Schwark ist neuer Chef von Econis

Ein "Vielgereister" in der Schweizer IT-Branche hat das Steuer beim Dietiker IT-Dienstleister übernommen.

publiziert am 29.11.2022