IT-Managerin Pilloud beginnt im April bei der SBB

6. Januar 2011, 16:35
  • people & jobs
  • t-systems
  • ibm
image

Die SBB gab heute das Übertrittsdatum der neuen Leiterin Personenverkehr bekannt.

Die SBB gab heute das Übertrittsdatum der neuen Leiterin Personenverkehr bekannt. Dass Jeannine Pilloud zur SBB wechselt und damit die erste Frau in der SBB-Konzernleitung wird, wurde bereits im November bekannt. Sie beginnt ihre Tätigkeit nun am 1. April 2011.
Was hat das mit IT zu tun? Die 46-jährige Pilloud ist bis anhin als Senior Vice President bei T-Systems in Deutschland tätig. Davor war sie bei T-Systems Schweiz in der Geschäftsleitung und für den Bereich Systems Integration verantwortlich. In den neunziger Jahren arbeitete sie zudem bei IBM Schweiz. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jetzt hat auch das BLW einen Chefdigitalisierer

Cédric Moullet wird als Vizedirektor im Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) die Digitalisierung und das Datenmanagement verantworten.

publiziert am 29.6.2022
image

Japans Chiphersteller sorgen sich um fehlende Fachkräfte

In den nächsten 10 Jahren benötigen Toshiba, Sony & Co. 35'000 Spezialistinnen und Spezialisten, um mit dem Investitionstempo Schritt zu halten.

publiziert am 29.6.2022
image

Novartis streicht in der Schweiz mehr als 10% der Stellen – IT betroffen

1400 der 11'600 Jobs in der Schweiz könnten wegfallen. Vom Stellenabbau betroffen ist auch die IT-Abteilung des Pharmakonzerns.

publiziert am 29.6.2022
image

Neuer Chef bei Devolo Schweiz

Jean-Claude Jolliet geht, sein Nachfolger heisst Christoph Dubsky.

publiziert am 28.6.2022