IT-Service-Management in der Saftpresse

4. Januar 2010, 11:06
  • trends
image

Obwohl sich bereits eine grosse Mehrheit der Unternehmen seit einiger Zeit damit beschäftigt, gewinnt das Thema IT-Service-Management (ITSM), zumindest in unserem nördlichen Nachbarland, weiterhin an Priorität.

Obwohl sich bereits eine grosse Mehrheit der Unternehmen seit einiger Zeit damit beschäftigt, gewinnt das Thema IT-Service-Management (ITSM), zumindest in unserem nördlichen Nachbarland, weiterhin an Priorität. In einer Umfrage des Kerperner Consulters Exagon unter rund 400 deutschen Unternehmen erklärten 2009 drei Viertel, dass Leistungsverbesserungen durch ITSM bei ihnen eine hohe oder sehr hohe Priorität hätten. Das sind vier Prozent mehr als 2008 und 11 Prozent mehr als 2007.
Gleichzeitig wird es aber auch etwas schwieriger, noch mehr Nutzen aus der Einführung von ITSM – bei den meisten Unternehmen ist dies mit der Einführung von ITIL-Prozessen gleichzusetzen – zu erringen. So ist die Zahl der Umfrageteilnehmer, die unausgeschöpfte Leistungspotenziale von 25 Prozent und mehr sehen, von 51 Prozent in 2008 auf 36 Prozent in diesem Jahr zurückgegangen."Wo bereits erste ITIL-Prozesse eingeführt und andere Projekte zur Leistungssteigerung realisiert wurden, reduzieren sich zwangsläufig auch die Verbesserungsmöglichkeiten“, so die logische Erklärung von Exagon-Chef Joachim Fremmer.
Der Teufel liegt im Detail
Interessant ist auch, dass gemäss einer weiteren Exagon-Umfrage momentan eine Mehrheit der Befragten (57 Prozent) in ihren Unternehmen den grösseren Bedarf bei der Verbesserung von Details beziehungsweise der Beseitigung operativer Unzulänglichkeiten sehen. Deutlich weniger (36 Prozent) sehen die grössere Priorität bei der Veränderung der grundsätzlichen Strukturen im IT Service Management.
Ebenfalls eine Mehrheit von 57 Prozent glaubt aber auch, dass die Arbeit an den Details die schwierigere Aufgabe ist. Nur ein knappes Drittel ortet die grössere Schwierigkeit bei der Umsetzung von strategischen Zielen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Future of Industries 2021

Vor welchen Herausforderungen steht die Industrie der Zukunft? Werden Innovationen aus den Bereichen der künstlichen Intelligenz unsere Produktionsprozesse und unsere Forschung optimieren? Wo liegen Gefahren für die Industrie, denen mit neuester Cybersicherheit begegnet werden muss?

image

TypeScript wird bei Programmierern rasch beliebter

RedMonk erstellt regelmässig eine Liste der Top-Programmiersprachen.

publiziert am 22.7.2019
image

Swiss ICT Symposium – Call for Speakers (Reminder)

Das SwissICT-Symposium wagt sich für die nächste Ausgabe am 25.

publiziert am 8.2.2019
image

"Tod des RZs" und andere Infrastruktur-Trends

Welche Trends sollen Infrastruktur-Verantwortliche im Auge behalten? Gartner weiss es.

publiziert am 7.12.2018