IT-Services-Markt soll in Europa um 5 Prozent wachsen

24. Juli 2008, 15:01
  • cloud
  • gartner
  • europa
image

Der Marktforscher Gartner prognostiziert, dass der IT-Services-Markt in der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) dieses Jahr um 5,3 Prozent auf 211 Milliarden Euro wachsen wird.

Der Marktforscher Gartner prognostiziert, dass der IT-Services-Markt in der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) dieses Jahr um 5,3 Prozent auf 211 Milliarden Euro wachsen wird. Endkunden werden laut Gartner in EMEA 2009 222 Milliarden Euro für IT-Services ausgeben. Dabei werden vor allem die Bereiche IT-Management sowie D&I (Development and Integration) zulegen.
Wachstumstreiber sind die aufstrebenden Länder in Osteuropa und im Nahen Osten, die nach Angaben von Gartner im laufenden Jahr Wachstumsraten von über 11 Prozent verzeichnen werden. Der weltweite IT-Services-Markt soll 2008 um 9,5 Prozent auf 819 Milliarden Dollar wachsen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

Gartner: Nachfrageschwäche für PCs hält an

Sowohl Unternehmen als auch Consumer werden dieses Jahr weiterhin Ausgaben scheuen und ihre alten Geräte länger benutzen, anstatt neue zu kaufen, sagt der Marktforscher.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023 1