IT-Services-Markt soll in Europa um 5 Prozent wachsen

24. Juli 2008 um 15:01
  • cloud
  • gartner
  • europa
image

Der Marktforscher Gartner prognostiziert, dass der IT-Services-Markt in der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) dieses Jahr um 5,3 Prozent auf 211 Milliarden Euro wachsen wird.

Der Marktforscher Gartner prognostiziert, dass der IT-Services-Markt in der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) dieses Jahr um 5,3 Prozent auf 211 Milliarden Euro wachsen wird. Endkunden werden laut Gartner in EMEA 2009 222 Milliarden Euro für IT-Services ausgeben. Dabei werden vor allem die Bereiche IT-Management sowie D&I (Development and Integration) zulegen.
Wachstumstreiber sind die aufstrebenden Länder in Osteuropa und im Nahen Osten, die nach Angaben von Gartner im laufenden Jahr Wachstumsraten von über 11 Prozent verzeichnen werden. Der weltweite IT-Services-Markt soll 2008 um 9,5 Prozent auf 819 Milliarden Dollar wachsen. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

AWS wächst deutlich schwächer als im Vorjahr

Amazon-CEO Andy Jassy lässt sich aber nicht beeindrucken, er hofft auf Künstliche Intelligenz. Und auch der härteste Konkurrent wuchs weniger stark.

publiziert am 4.8.2023
image

"SAP muss exorbitante Preiserhöhungen zurücknehmen"

Die SAP-Anwendergruppe kritisiert die Cloud-Drängelei und eine "180-Grad-Wende" beim ERP-Konzern. Wir haben beim Schweizer DSAG-Vorstand Jean-Claude Flury nachgefragt.

publiziert am 3.8.2023 3
image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023