IT St. Gallen rockt und wächst weiter

31. Juli 2018, 13:54
  • politik & wirtschaft
image

Dem Ostschweizer ICT-Cluster ITSG (IT St.

Dem Ostschweizer ICT-Cluster ITSG (IT St. Gallen rockt) zur Vernetzung und Förderung des Informatikstandorts der Kantone St.Gallen, Thurgau und der beiden Appenzell haben sich neu die St.Galler Kantonalbank und das international tätige Uzwiler Industrieunternehmen Bühler angeschlossen.
Wie ITSG auf Anfrage mitteilt, beteiligen sich bereits 77 Unternehmen (die Webseite weist noch 75 aus), 16 Bildungsinstitutionen und 24 sogenannte Netzwerkpartner, die sich unter anderem aus Verbänden, Medien und Wirtschaftsförderern zusammensetzen am Cluster. (vri)
Interessenbindung: inside-it.ch und inside-channels.ch gehören auch zu den Netzwerkpartnern von "IT St.Gallen rockt".

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterer aktivistischer Investor bei Salesforce

Mit Third Point hat sich ein weiterer aktivistischer Investor an Salesforce beteiligt. Damit könnte die Position von CEO Marc Benioff gefährdet sein.

publiziert am 9.2.2023
image

Britische Kartellwächter wollen Microsofts Milliardenübernahme verhindern

Der Kauf des Spieleentwicklers Activision Blizzard führe zu höheren Preisen und weniger Wettbewerb, kritisiert die CMA.

publiziert am 8.2.2023
image

Post zieht positive Bilanz bei SwissID

Seit Sommer 2022 setzt die Post auf die Login-Lösung ihrer Tochtergesellschaft SwissSign. Bereits 3,4 Millionen Nutzende sollen die SwissID verwenden.

publiziert am 8.2.2023 2
image

St. Gallen und Thurgau nehmen neues Ab­stim­mungs­system in Betrieb

Das Ergebnisermittlungssystem für Abstimmungen und Wahlen soll anfangs Frühling zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Dank Bug-Bounty-Programm soll es auch sicher sein.

publiziert am 8.2.2023