IT-Streit der Gerichte: Rückzieher des Bundesgerichts

30. August 2007, 09:10
  • e-government
image

Wie die in Sachen IT-Streit der Gerichte stets gut informierte 'NZZ' heute berichtet, hat das Lausanner Bundesgericht im nunmehr beigelegten Streit mit dem Bundesverwaltungsgericht (BVGer) einen Rückzieher gemacht.

Wie die in Sachen IT-Streit der Gerichte stets gut informierte 'NZZ' heute berichtet, hat das Lausanner Bundesgericht im nunmehr beigelegten Streit mit dem Bundesverwaltungsgericht (BVGer) einen Rückzieher gemacht. Das Bundesgericht hat seine superprovisorische aufsichtsrechtliche Weisung vom 13. März 2007 am vergangenen Freitag ersatzlos aufgehoben.
Mit dieser Weisung hat im März der ganze Streit erst angefangen trennen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Es wird nichts mit der Deloitte-Lösung Rialto für die Baselstädtische Polizei

Nun hat's auch die Einführung eines neuen Systems bei der Kapo Basel-Stadt getroffen. Weil keine Offerte kam, muss neu evaluiert werden. Möglicher Verlust: 1,8 Millionen.

publiziert am 5.10.2022
image

NIS-Strahlung: Bund will für bis zu 600'000 Franken Risiken erforschen

Für Forschungsprojekte zu 5G, nichtionisierender Strahlung und Mobilfunk werden Anbieter gesucht. Das Bundesamt für Umwelt erklärt uns die Hintergründe.

publiziert am 5.10.2022 1
image

EU-Staaten stimmen Digital Services Act zu

Nach dem Europaparlament nehmen auch die EU-Länder das Gesetz an. Online-Plattformen dürfen damit strenger reguliert werden.

publiziert am 5.10.2022
image

Verband Interpharma will, dass Health-Daten besser genutzt werden

Die forschende Pharmaindustrie sieht ungenutztes Potenzial und fordert ein neues Bundesgesetz.

publiziert am 4.10.2022 1