Itelligence steigert Umsatz aber büsst bei EBIT-Marge ein

13. Januar 2017, 16:31
  • international
  • sap
  • dach
  • managed service
image

Der SAP-Dienstleister Itelligence hat seine Zahlen zum Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht.

Der SAP-Dienstleister Itelligence hat seine Zahlen zum Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Die Firma ist im vergangenen Jahr gewachsen und verzeichnete Umsätze in der Höhe von 777,9 Millionen Euro. Dies entspricht einem Plus von 11,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Hälfte des Wachstums stammt aus Firmenübernahmen.
Im weit wichtigsten Geschäftsfeld, den Managed Services, stieg der Umsatz um 16 Prozent und betrug rund 360 Millionen Euro. In der DACH-Region konnte das Unternehmen eine Umsatzsteigerung von 18,6 Prozent auf etwas über 321 Millionen verzeichnen.
Die Gewinnmarge ist allerdings etwas gesunken: Aufgrund von Projektanlaufkosten, Akquisitionskosten und Währungsverlusten sank die EBIT-Marge von 5,2 Prozent im Vorjahr auf 4,5 Prozent. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022