ITSM-Lösung geht fremd

7. Juli 2017, 13:57
  • business-software
image

Mit Lösungen für IT-Servicemanagement kann man auch Prozesse ausserhalb von ICT-Support abbilden.

Mit Lösungen für IT-Servicemanagement kann man auch Prozesse ausserhalb von ICT-Support abbilden. Dies zeigt ein Beispiel aus der Schweiz. Das grosse Gastro-Unternehmen SV Service Schweiz deckt die HR-Prozesse mit der Service-Management-Software von Matrix42 ab.
SV Service hat 320 Gastrobetriebe, die früher Aufträge per Mail an die zentrale HR-Abteilung gesandt haben. Nun werden 40 Prozesse in der ITSM-Lösung abgebildet. Monatlich bearbeitet die HR-Abteilung nun 2000 Tickets.
Das Projekt sei eine absolute Neuheit und ein Riesenerfolg, lässt sich Matrix42-Schweiz-Chefin Nadia Bischof in einer Mitteilung zitieren. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

"Komplexes Systemversagen": Slack erklärt Ausfall

Der Collaboration-Dienst fiel Ende Februar aus. Der Anbieter schildert nun das "kaskadenartige Szenario".

publiziert am 29.4.2022
image

Infoniqa erweitert Management

Der Spezialist für Business-Software ernennt einen neuen COO, CTO und CPO. Als CPO wird Hans-Jürgen Wels auch für die Strategie in der Schweiz verantwortlich sein.

publiziert am 16.3.2022
image

Bostoner Private-Equity-Firma hat Adcubum übernommen

Die St. Galler Softwareschmiede ist für um die 275 Millionen Franken an den Wachstumsfinanzierer TA Associates verkauft worden.

publiziert am 4.2.2022