Ivo Bättig folgt Stephan Handschin

7. April 2011, 09:53
  • people & jobs
  • unic
image

Beim Internet-Dienstleister Unic hat Ivo Bättig (Foto) per Anfang Monat den Geschäftsbereich Enterprise Content Management in Bern übernommen, wie die Firma heute mitteilte.

Beim Internet-Dienstleister Unic hat Ivo Bättig (Foto) per Anfang Monat den Geschäftsbereich Enterprise Content Management in Bern übernommen, wie die Firma heute mitteilte. Er tritt die Nachfolge von Stephan Handschin an, der seit Ende 2010 CEO von Unic ist. Der 37-jährige Langenthaler war zuletzt als Managing Director bei der Kommunikationsagentur Maxomedia tätig. Davor war er bei GenevaLogiv und als Berater bei Accenture. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022