Jazoon bringt last-minute "Cutting-Edge"-Sessions

10. April 2008, 12:05
  • technologien
  • java
image

Der Zürcher Java-Entwicklerkongress --http://jazoon.

Der Zürcher Java-Entwicklerkongress Jazoon lässt nichts aus. Auch nicht Trends, die erst nach dem Abschluss des "call for papers" aufgekommen sind. Solche brandneuen Entwicklungen können in moderierten, 15-minütigen Präsentationen an den "Cutting-Edge"-Sessions vorgestellt werden.
Wer einen solchen Kurzbeitrag machen will, kann zwischen dem 1. und dem 16. Mai Online einen Vorschlag einreichen. Als Lohn winkt ein kostenloser 3-Tagespass für das wichtigste europäische Entwickler-Stelldichein der Java-Welt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Staatsarchive in Basel-Stadt und St. Gallen eröffnen "Digitale Lesesäle"

Eine neue Webplattform soll den Zugang zum umfangreichen Archivmaterial vereinfachen. Hunderttausende Datensätze sind bereits erschlossen.

publiziert am 25.11.2022
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022
image

SIX lagert das Management seiner Mainframes aus

Der Schweizer Börsenbetreiber hat einen Vertrag über 10 Millionen Franken mit Atos unterzeichnet. Mehrere SIX-Mitarbeitende wechseln zum Techkonzern.

publiziert am 22.11.2022
image

Aargauer Verkehrsbetrieb testet papierloses Billettsystem

Neu sollen die Tickets mittels Karte oder per Handy an einem Automaten gekauft werden. Dadurch sollen Kosten gespart und der Fahrplan besser eingehalten werden.

publiziert am 22.11.2022