Jazoon: Rednerauswahl tritt in die heisse Phase

2. November 2006, 17:42
    image

    "Call for Papers" läuft noch bis zum 30. November.

    "Call for Papers" läuft noch bis zum 30. November.
    Die grosse internationale Java-Konferenz "Jazoon 07", die nächstes Jahr im Juni im Hallenstadion Zürich stattfinden wird, kann den besten Java-Experten nationaler und internationaler Provenienz eine Plattform bieten, um sich zu profilieren.
    Wer sich, als Java-Anwender oder -Anbieter, noch für die Auslese als Redner durch das prominente Expertenkommitee bewerben will, muss sich allerdings eventuell bereits etwas beeilen. Der "Call for Papers", die Eingabefrist für Themenvorschläge, läuft für "refereed talks" in den technischen Sessions nur noch bis Ende dieses Monats.
    Die Jazoon soll nach den Vorstellungen der Initianten Software-Entwickler und -Architekten sowie IT-Entscheider und Berater aus ganz Europa anziehen. Das Themenspektrum soll alles, was mit Java zusammenhängt, abdecken, von der Smartcard bis zum Server, von Spiel bis Sicherheit und von der Software-Entwicklung bis zum -Betrieb. Diese Themen sollen dabei in verschiedensten Formen behandelt werden, von Tutorials über die erwähnten "Peer-refereed Talks" in technischen Sessions, "Work-in-progress"-Präsentationen und Software-Demonstrationen bis zu "Birds-of-a-feather"-Sessions.
    Weitere Informationen über Qualifikationskriterien und Eingabefristen sowie verlangte Dokumentationen für die verschiedenen Konferenzgefässe findet man hier. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    So arbeiten Googles interne Hacker

    Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    Competec erweitert Geschäftsleitung

    Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    Meta spart und gibt sich optimistisch

    Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

    Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

    publiziert am 2.2.2023