Jeder Facebook-Nutzer 145 Dollar wert?

15. Juni 2011, 10:08
  • facebook
image

Im Web 2.

Im Web 2.0 sind Nutzerdaten das A und O. Vor allem deshalb, weil soziale Netze oft gratis sind. Das "Kapital" von Facebook, Twitter und Co. sind also die Nutzer beziehungsweise deren Daten. Facebooks Wachstum hat sich in den letzten beiden Monaten zwar verlangsamt, doch momentan zählt Mark Zuckerbergs Social Network nach inoffiziellen Angaben immerhin 687 Millionen Mitglieder.
Im ersten Quartal 2012 will Facebook an die Börse. Nun stellt sich natürlich die Frage: Wie viel ist Facebook wert? Wie US-Medien kürzlich berichteten, will Facebook bei dem Börsengang alle Rekorde brechen und eine Bewertung von rund 100 Milliarden Dollar erreichen.
Teilt man diese angenommene Börsenkapitalisierung durch die Anzahl User, ergibt sich ein "Wert pro User" von etwas mehr als 145 Dollar - eine erstaunliche Zahl. (mim/gla)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wegen Daten-Spionage: Sammelklage gegen Meta

In einer Klageschrift gegen Meta heisst es, Apps von Instagram und Facebook würden Daten mittels eines JavaScript-Codes auf Websites einspeisen.

publiziert am 23.9.2022
image

Facebook strebt im Cambridge-Analytica-Skandal Vergleich an

Facebook-Nutzer hatten 2018 Klage eingereicht, weil der Konzern Daten an die Beratungsfirma übergeben hatte. Der Gerichtsstreit könnte bald beigelegt sein.

publiziert am 29.8.2022
image

Facebook-Newsfeed wird zur Spam-Schleuder

Das soziale Netzwerk hatte am Mittwochvormittag ein erhebliches Problem mit seinem Newsfeed.

publiziert am 24.8.2022
image

Klage: Facebook saugt Gesundheitsdaten aus passwortgeschützten Bereichen ab

Laut einer Klage sammelt Meta mit Trackern sensible Daten aus Patientenportalen von US-Spitälern. Diese nutzt Facebook für gezielte Werbung.

publiziert am 2.8.2022