Jens Alder wird CEO von TDC

22. Juni 2006, 07:43
  • people & jobs
  • swisscom
  • sunrise
image

Per 1. November wechselt der ehemalige Chef von Swisscom zur Muttergesellschaft von Sunrise.

Per 1. November wechselt der ehemalige Chef von Swisscom zur Muttergesellschaft von Sunrise.
Der ehemalige Chef von Swisscom, Jens Alder (Bild), wird per 1. November CEO und 'President' des dänischen Telekommunikationsunternehmens TDC, der Muttergesellschaft von Sunrise. In einem heute veröffentlichen Communiqué nimmt die Swisscom "Kenntnis von dieser Wahl." Am vergangenen 20. Januar war Alder als Folge der Turbulenzen rund um die Auslandstrategie der Swisscom als CEO zurückgetreten.
Dem Unternehmen stand er noch bis zur Generalversammlung vom 27. April für Abschlussarbeiten zur Verfügung. Auf diesen Zeitpunkt setzte seine vertragliche Kündigungsfrist ein, schreibt Swisscom. Der Swisscom-Verwaltungsrat hat, wie bereits im Januar kommuniziert, ein bis Ende Oktober laufendes Vertragsverhältnis und Konkurrenzverbot vereinbart.
Der bisherige CEO und 'President' von TDC, Henning Dyremose, soll im März 2007 zum Chairman of the Board von TDC gewählt werden. Bis Ende Oktober wird er seine Funktion weiter ausüben. Bis zum Frühjahr 2007 wird Dyremose Alder beratend zur Seite stehen.
Der 49-jährige Jens Alder hat eine dänische Mutter und spricht daher fliessend dänisch. Alder lobt in der Mitteilung TDC als ein "exzellentes Unternehmen". (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Neuer DACH-Chef für Transcend Information Trading

Steven Hong wird neuer General Manager beim Anbieter für Speicher- und Industrieprodukte. DACH-Chef George Linardatos geht nach 30 Jahren bei der Gesellschaft in den Ruhestand.

publiziert am 27.9.2022
image

Meinung: Big-Tech-Beteiligung an Netzausbaukosten ist absurd

Das wäre, wie wenn sich Mercedes und VW sich am Strassenausbau oder Samsung und Miele am Stromnetzunterhalt beteiligen würden, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

publiziert am 26.9.2022
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022