Jetzt wirklich: NAV in der Azure-Cloud

19. Juni 2013, 14:37
  • business-software
  • microsoft
  • azure
  • cloud
image

Ein dänischer Microsoft-Partner migriert erste Kunden auf NAV in die Microsoft-Azure-Cloud. "Verkaufszyklus in Tagen statt Monaten".

Ein dänischer Microsoft-Partner migriert erste Kunden auf NAV in die Microsoft-Azure-Cloud. "Verkaufszyklus in Tagen statt Monaten".
Angekündigt hat es Microsoft schon lange Partner sollen die betriebswirtschaftliche Lösung Dynamics NAV (vulgo "Navision") auch in der Cloud-Umgebung Azure betreiben und ihren Kunden als "Software-as-a-Service" anbieten können.
Nun ist es tatsächlich da. Wie Microsoft-Manager Paul White gestern im Dynamics-Blog schreibt, die die betriebswirtschaftliche Software für erste "lebendige" Kunden betreibt.
Abakion-Chef Kenneth Kryger Gram lobt den Betrieb von Dynamics NAV in der Azure-Cloud von Microsoft über den grünen Klee. Der Verkaufszyklus habe sich von Monaten auf Tage verkürzt, da man sofort an den Kunden angepasste Demo-Umgebungen zeigen könne und Kunden könnten ein neues System in wenigen Stunden in Betrieb nehmen, ohne das alte Produktiv-System anfassen zu müssen. Er glaube, dass seine Firma den Umsatz mit dem neuen Angebot um einen Viertel steigern könne.
Ob und wenn ja welche Schweizer Microsoft-Partner bereits NAV in Microsofts Azure-Wolke betreiben und "als Service" anbieten, wissen wir nicht. Microsoft Schweiz konnte uns heute kurzfristig keine Antwort geben. Da die Daten aber in Microsofts Rechenzentrum in Irland gehalten werden, werden sich wohl vorerst nur relativ wenige Schweizer Firmen für das Angebot interessieren. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022
image

Berns Microsoft-365-Zug rollt

Die Stadt Bern zementiert den Microsoft-Kurs. Jetzt sind der Dienstleister für die MS-365-Einführung gewählt und die MS-365-Lizenzen für die Schulen gekauft worden.

publiziert am 18.5.2022
image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022